Aktuelle Informationen


Infektionsschutzmaßnahmen in Schulen ab 9. Mai 2022

Die zweimal wöchentlich stattfindenden seriellen Testungen sowie die anlass-bezogenen Testungen an acht aufeinanderfolgenden Schultagen werden eingestellt.

Die Verpflichtung zum Vorlegen eines Nachweises über das Nichtvorliegen einer Infektion mit SARS-CoV-2 als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzschulbetrieb entfällt. Ab Montag, 9. Mai 2022, werden die bisher zweimal wöchentlich stattfindenden anlasslosen (seriellen) Testungen in Schulen nicht mehr durchgeführt.

Die Möglichkeit für Eltern, ihr Kind aufgrund der Testungen vom Präsenzschulbetrieb abzumelden, besteht nicht mehr. Schüler*innen, die aufgrund der Testpflicht bisher am Lernen von zuhause teilnehmen, müssen ab 9. Mai 2022 wieder am Präsenz-schulbetrieb teilnehmen.

Da mit Ablauf des 7. Mai 2022 auch die Saarländische Absonderungsverordnung außer Kraft tritt, werden auch die dort vorgegebenen anlassbezogenen Testungen nach Auftreten eines Infektionsfalles in der Schule ab Montag, 9. Mai 2022, nicht weitergeführt oder neu aufgenommen.

Freiwillige Testungen sind weiterhin möglich.

Damit sich alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte und das weitere pädagogische und nicht-pädagogische Personal bei Bedarf auch weiterhin testen können, werden diesen Personen auf Wunsch bis zu zwei Nasal-Testkits pro Woche für eigenverantwortlich durchgeführte Selbsttests durch die Schule ausgehändigt. Die Tests sollen in der Regel zu Hause durchgeführt werden.

Speiseplan

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan

Unterrichtszeiten