Eine ehemalige FÖJlerin berichtet von ihren Erfahrungen

Erfahrungsbericht FÖJ bei der Freien Waldorfschule Saar –Hunsrück

Nach dem Abitur wollte ich nicht sofort weiter zur Uni, sondern auch mal praktische Berufserfahrung sammeln. Am liebsten etwas „mit den Händen machen“ und sich viel bewegen war meine Devise. Da ich mich sehr für die Natur, Umwelt, Pflanzen und Tiere interessiere, aber auch gerne mit Kindern zu tun haben wollte, schien die Waldorfschule mit eigenem Schulbauernhof als Einsatzstelle sehr gut zu passen.

Ich muss sagen, die Entscheidung, mich dort zu bewerben, war definitiv die richtige!